Eure Lese-Momente

Kurz vor Weihnachten war es so weit: 50 ausgewählte EMOTION Leserinnen bekamen das Buch 'Agathe' nach Hause geschickt. Danach waren einige Wochen Zeit, um das Buch zu lesen und ausführlich zu rezensieren. Wie unseren Kritikerinnen das Buch gefallen hat, welche Sätze hängen geblieben sind und ob sie es weiterempfehlen würden – all das haben sie uns verraten. 

Alle Posts unserer Roman-Kritikerinnen

Elisabeth B.
Löschen
Die Testleseaktion geht zu Ende. Zeit für ein Resümee: Neugierig wurde ich beim Blick in den Hanser Newsletter, da ich skandinavische Literatur anderweitig sehr verfolge und wissen wollte, was für ein Debüt Anna Cathrine Bomann vorlegt. Noch dazu weil es der erste Titel eines neuen Programms ist. Zudem wollte ich einmal testen, wie die Teilnahme an einer solchen Leserunde funktioniert, wie über den Roman gesprochen wird, inwiefern die "Roman-Kritikerinnen" die Aufgabe umsetzten, über ihre Leseerfahrungen schreiben, miteinander sprechen, wie literarisch, kritisch, kreativ die Posts sind. Spannend waren die Eindrücke, die ich gesammelt haben, eben auch deswegen, weil die Kommentare auf der Seite so vielseitig waren. Doch am allerbesten war natürlich die Lektüre selbst. Danke für diese Erfahrung, danke für das Zusenden des Romans!
weiterlesen …
Speichern
weiterlesen …
    Absenden
    Sabine L.
    Löschen
    Lieblingszitat:
    "Wie findet man heraus, wovor man Angst hat?"
    "Meiner Erfahrung nach", antwortete Thomas, während ihm die Augen zufielen, "beginnt man mit seiner größten Sehnsucht."
    weiterlesen …
    Speichern
    weiterlesen …
      Absenden
      Sabine L.
      Löschen
      Uuups
      Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
      Verarbeiten
      Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
      Hochgeladen
      Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
      Auspacken. :)
      weiterlesen …
      Speichern
      weiterlesen …
        Absenden
        Sabine L.
        Löschen
        Was für ein Buch. Wütend hat es mich zeitweilig gemacht. Der Protagonist war mir zu selbstmitleidig, ja und auch zu selbstgerecht. Agathe hingegen hat mir imponiert, durch ihren Mut und ihre Kraft.
        Es hat einen Moment gedauert, bis ich gesehen habe, wie viel Ungesagtes zwischen den Zeilen steht. Durch die klare aber auch etwas unberührte Sprache fehlte mir erst die Emotion. Aber es ist diese nordische Art, die beeindruckt. Genau in diesem Unberührtem liegt die Wucht. Ich wollte mich erst nicht mit diesem Buch versöhnen, aber genau das ist es, was es so besonders macht. Es beschäftigt nachhaltig.
        weiterlesen …
        Speichern
        weiterlesen …
          Absenden
          Sabine L.
          Löschen
          Agathe von Anne Cathrine Bomann. Wunderschönes Cover. Hier an meinem Lieblingsleseplatz.
          weiterlesen …
          Speichern
          weiterlesen …
            Absenden
            Elisabeth B.
            Löschen
            Der Psychiater überrascht wirklich mit so manch einer seiner Entscheidungen. Einen Apfelkuchen als Friedensangebot backen? Ich will das Rezept ausprobieren, wer soll den Kuchen bekommen?
            weiterlesen …
            Speichern
            weiterlesen …
              Absenden
              Simone K.
              Löschen
              Herzlichen Dank für das Leseerlebnis, liebes Emotion-Team 😊 Ein Buch, welches mich erst etwas ratlos zurückgelassen hat – um sich im Nachhinein wie ein Puzzle zu fügen. Meine Take Away Message: „Folge deiner Sehnsucht; lebe dein Leben und ergreife es mit beiden Händen!“
              weiterlesen …
              Speichern
              weiterlesen …
                Absenden
                Bettina R.
                Löschen
                Mein Fazit zu der Geschichte: Ich finde es schön, dass der Protagonist eine Wandlung durchmacht von einem einsamen, schwermütigen Mann zu jemandem der seine Lebensfreude langsam wieder findet. Mir hat gefallen, dass die Autorin die Kapitel so kurz gehalten hat. Zu dem fühlte ich mich angeregt mich selbst mit den Fragen auseinanderzusetzen, die sich der Psychiater stellt bzw. stellen sollte.
                Gerne hätte ich zwischendurch auch einen Perspektivwechsel gehabt und noch mehr über Agathe erfahren. Aber so ist die Fantasie angeregt :)
                weiterlesen …
                Speichern
                • In der Tat ist die Fantasie dadurch sehr angeregt. Besonders deutlich wird das am Schluss, oder wie geht es dir damit? Für mich ist das Nichtgesagte etwas, was den Roman auszeichnet.
                   
                weiterlesen …
                  Absenden
                  Elisabeth B.
                  Löschen
                  Ich darf mein Bücherregal neu einsortieren. Nach Farbe? Nach Autorenname? Nach Titel? Nach Herkunft?
                  Da stellt sich bei mir die Frage, inwiefern spielt es für euch eine Rolle, woher der Roman stammt? Würdet ihr "Agathe" als einen Roman einer dänischen Autorin einordnen/erkennen? Warum? Warum nicht?
                  weiterlesen …
                  Speichern
                  weiterlesen …
                    Absenden
                    Simone K.
                    Löschen
                    Wer ist diese Agathe eigentlich? Die depressive Frau, die in seiner Praxis sitzt? Oder doch ein anderer Mensch – so, wie wir alle unsere unterschiedlichen Seiten und Facetten haben? Spannend… 🤓
                    weiterlesen …
                    Speichern
                    weiterlesen …
                      Absenden
                      Simone K.
                      Löschen
                      Das nenn‘ ich mal wirklich einen Lieblings-Leseplatz 😉 „Agathe“ ist übrigens das einzige Papierbuch, das neben dem eBook Reader mit durfte. 😎
                      weiterlesen …
                      Speichern
                      weiterlesen …
                        Absenden
                        Simone K.
                        Löschen
                        Ab in den Koffer mit dem Buch… Übrigens: Ich liebe die Haptik. 😊 Durch die Struktur wirkt das Buch sehr hochwertig und besonders. Vielen Dank dafür 👍🏻
                        weiterlesen …
                        Speichern
                        • In der Tat, die Buchausstattung ist überaus hochwertig, sehr schön, dass es solche schönen Bücher noch gibt.
                           
                        weiterlesen …
                          Absenden
                          Raphaela K.
                          Löschen
                          Gerade ging mein Blogbeitrag online. Guckt doch einfach mal rein: https://raphaelaswelt.wordpress.com/2019/01/16/buchrezension-agathe-von-anne-cathrine-bomann/
                          weiterlesen …
                          Speichern
                          weiterlesen …
                            Absenden
                            Bettina R.
                            Löschen
                            Dies ist mein Lieblingssatz. Ich habe ihn ausgewählt, weil er die Gemütsverfassung des Psychiaters meiner Meinung nach auf den Punkt bringt.
                            weiterlesen …
                            Speichern
                            weiterlesen …
                              Absenden
                              Bettina R.
                              Löschen
                              An dieser Stelle seht ihr meinen Lieblingsleseplatz mit dem Buch, weil ich das Cover so schön finde.
                              Beworben als Testleserin habe ich mich auf Grund des Buchcovers. Ich finde es von den Farben und der Gestaltung sehr ansprechend. Die weißen, großen Lettern des Titels haben bei mir das Bild einer selbstbewussten, energischen Frau hervorgerufen. Der blaue Hintergrund bringt die filigranen Zeichnungen der Pflanzen bzw. des Zweiges und des Vogels gut zur Geltung. Die Zeichnungen ließen mich eine gewisse Zartheit sowie Zerbrechlichkeit bei Agathe vermuten. Den Vogel, wie ich jetzt weiß, ein Spatz, konnte ich vor dem Lesen nicht so richtig mit der Geschichte verbinden. Ich stellte mir vor, Agathe würde wie ein Vogel in das Leben des Psychiaters herein flattern und auf den Kopf stellen. Jetzt im Nachhinein kann ich sagen, sie tat es, doch anders als ich es mir vorgestellt hatte.
                              Ich startete also mit großer Neugier auf Agahte, wie und wer sie tatsächlich sein würde. Ich muss gestehen, der Psychiater stand am Anfang eher im Hintergrund meines Interesses. Aber im Laufe der Geschichte, konnte ich ihn doch ins Herz schließen.
                              weiterlesen …
                              Speichern
                              weiterlesen …
                                Absenden
                                Löschen
                                Am Wochenende habe ich "Agathe" beendet. Als ich anfing zu lesen, dachte ich, ich würde es mehr oder weniger in einem Rutsch durchlesen, doch ich hatte mich geirrt. Wie es mir gefiel, erfahrt ihr in einem separaten Kommentar.
                                weiterlesen …
                                Speichern
                                weiterlesen …
                                  Absenden
                                  Philip K.
                                  Löschen
                                  Ich hatte eine sehr schöne Lesezeit mit "Agathe" von Anne Cathrine Bomann.
                                  weiterlesen …
                                  Speichern
                                  weiterlesen …
                                    Absenden
                                    Carolin F.
                                    Löschen
                                    Vielen Dank für das schöne Lese-Erlebnis!
                                    weiterlesen …
                                    Speichern
                                    weiterlesen …
                                      Absenden
                                      Marie R.
                                      Löschen
                                      Die Autorin schafft es, die kurzen Kapitel mit wunderbarer Sprache zu füllen und eine sehr lesenswerte Geschichte zu erzählen. Für alle, die Alltagsflucht betreiben möchten und vielleicht selbst in einer kleinen Lebenskrise stecken.
                                      weiterlesen …
                                      Speichern
                                      weiterlesen …
                                        Absenden
                                        Marie R.
                                        Löschen
                                        "Ich glaube, das Leben ist viel zu kurz und gleichzeitig viel zu lang. Zu kurz, um zu lernen, wie man leben soll. Zu lang, weil der Verfall mit jedem Tag, der vergeht, nur immer deutlicher wird. " S. 108
                                        weiterlesen …
                                        Speichern
                                        • Ich finde es total spannend durchzugehen, welche Zitate ihr anderen ausgesucht habt, die Zitate noch einmal für sich zu lesen, sich zu vergegenwärtigen, in welchem Romankontext sie stehen. Dein Zitat finde ich sehr philosophisch und auch sehr traurig. Was hat dich an dem Zitat bewegt?
                                           
                                        weiterlesen …
                                          Absenden
                                          Elisabeth B.
                                          Löschen
                                          Die Testleseaktion geht zu Ende. Zeit für ein Resümee: Neugierig wurde ich beim Blick in den Hanser Newsletter, da ich skandinavische Literatur anderweitig sehr verfolge und wissen wollte, was für ein Debüt Anna Cathrine Bomann vorlegt. Noch dazu weil es der erste Titel eines neuen Programms ist. Zudem wollte ich einmal testen, wie die Teilnahme an einer solchen Leserunde funktioniert, wie über den Roman gesprochen wird, inwiefern die "Roman-Kritikerinnen" die Aufgabe umsetzten, über ihre Leseerfahrungen schreiben, miteinander sprechen, wie literarisch, kritisch, kreativ die Posts sind. Spannend waren die Eindrücke, die ich gesammelt haben, eben auch deswegen, weil die Kommentare auf der Seite so vielseitig waren. Doch am allerbesten war natürlich die Lektüre selbst. Danke für diese Erfahrung, danke für das Zusenden des Romans!
                                          weiterlesen …
                                          Speichern
                                          weiterlesen …
                                            Absenden
                                            Sabine L.
                                            Löschen
                                            Lieblingszitat:
                                            "Wie findet man heraus, wovor man Angst hat?"
                                            "Meiner Erfahrung nach", antwortete Thomas, während ihm die Augen zufielen, "beginnt man mit seiner größten Sehnsucht."
                                            weiterlesen …
                                            Speichern
                                            weiterlesen …
                                              Absenden
                                              Sabine L.
                                              Löschen
                                              Uuups
                                              Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                              Verarbeiten
                                              Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                              Hochgeladen
                                              Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                                              Auspacken. :)
                                              weiterlesen …
                                              Speichern
                                              weiterlesen …
                                                Absenden
                                                Sabine L.
                                                Löschen
                                                Was für ein Buch. Wütend hat es mich zeitweilig gemacht. Der Protagonist war mir zu selbstmitleidig, ja und auch zu selbstgerecht. Agathe hingegen hat mir imponiert, durch ihren Mut und ihre Kraft.
                                                Es hat einen Moment gedauert, bis ich gesehen habe, wie viel Ungesagtes zwischen den Zeilen steht. Durch die klare aber auch etwas unberührte Sprache fehlte mir erst die Emotion. Aber es ist diese nordische Art, die beeindruckt. Genau in diesem Unberührtem liegt die Wucht. Ich wollte mich erst nicht mit diesem Buch versöhnen, aber genau das ist es, was es so besonders macht. Es beschäftigt nachhaltig.
                                                weiterlesen …
                                                Speichern
                                                weiterlesen …
                                                  Absenden
                                                  Sabine L.
                                                  Löschen
                                                  Agathe von Anne Cathrine Bomann. Wunderschönes Cover. Hier an meinem Lieblingsleseplatz.
                                                  weiterlesen …
                                                  Speichern
                                                  weiterlesen …
                                                    Absenden
                                                    Elisabeth B.
                                                    Löschen
                                                    Der Psychiater überrascht wirklich mit so manch einer seiner Entscheidungen. Einen Apfelkuchen als Friedensangebot backen? Ich will das Rezept ausprobieren, wer soll den Kuchen bekommen?
                                                    weiterlesen …
                                                    Speichern
                                                    weiterlesen …
                                                      Absenden
                                                      Simone K.
                                                      Löschen
                                                      Herzlichen Dank für das Leseerlebnis, liebes Emotion-Team 😊 Ein Buch, welches mich erst etwas ratlos zurückgelassen hat – um sich im Nachhinein wie ein Puzzle zu fügen. Meine Take Away Message: „Folge deiner Sehnsucht; lebe dein Leben und ergreife es mit beiden Händen!“
                                                      weiterlesen …
                                                      Speichern
                                                      weiterlesen …
                                                        Absenden
                                                        Bettina R.
                                                        Löschen
                                                        Mein Fazit zu der Geschichte: Ich finde es schön, dass der Protagonist eine Wandlung durchmacht von einem einsamen, schwermütigen Mann zu jemandem der seine Lebensfreude langsam wieder findet. Mir hat gefallen, dass die Autorin die Kapitel so kurz gehalten hat. Zu dem fühlte ich mich angeregt mich selbst mit den Fragen auseinanderzusetzen, die sich der Psychiater stellt bzw. stellen sollte.
                                                        Gerne hätte ich zwischendurch auch einen Perspektivwechsel gehabt und noch mehr über Agathe erfahren. Aber so ist die Fantasie angeregt :)
                                                        weiterlesen …
                                                        Speichern
                                                        • In der Tat ist die Fantasie dadurch sehr angeregt. Besonders deutlich wird das am Schluss, oder wie geht es dir damit? Für mich ist das Nichtgesagte etwas, was den Roman auszeichnet.
                                                           
                                                        weiterlesen …
                                                          Absenden
                                                          Elisabeth B.
                                                          Löschen
                                                          Ich darf mein Bücherregal neu einsortieren. Nach Farbe? Nach Autorenname? Nach Titel? Nach Herkunft?
                                                          Da stellt sich bei mir die Frage, inwiefern spielt es für euch eine Rolle, woher der Roman stammt? Würdet ihr "Agathe" als einen Roman einer dänischen Autorin einordnen/erkennen? Warum? Warum nicht?
                                                          weiterlesen …
                                                          Speichern
                                                          weiterlesen …
                                                            Absenden
                                                            Simone K.
                                                            Löschen
                                                            Wer ist diese Agathe eigentlich? Die depressive Frau, die in seiner Praxis sitzt? Oder doch ein anderer Mensch – so, wie wir alle unsere unterschiedlichen Seiten und Facetten haben? Spannend… 🤓
                                                            weiterlesen …
                                                            Speichern
                                                            weiterlesen …
                                                              Absenden
                                                              Simone K.
                                                              Löschen
                                                              Das nenn‘ ich mal wirklich einen Lieblings-Leseplatz 😉 „Agathe“ ist übrigens das einzige Papierbuch, das neben dem eBook Reader mit durfte. 😎
                                                              weiterlesen …
                                                              Speichern
                                                              weiterlesen …
                                                                Absenden
                                                                Simone K.
                                                                Löschen
                                                                Ab in den Koffer mit dem Buch… Übrigens: Ich liebe die Haptik. 😊 Durch die Struktur wirkt das Buch sehr hochwertig und besonders. Vielen Dank dafür 👍🏻
                                                                weiterlesen …
                                                                Speichern
                                                                • In der Tat, die Buchausstattung ist überaus hochwertig, sehr schön, dass es solche schönen Bücher noch gibt.
                                                                   
                                                                weiterlesen …
                                                                  Absenden
                                                                  Raphaela K.
                                                                  Löschen
                                                                  Gerade ging mein Blogbeitrag online. Guckt doch einfach mal rein: https://raphaelaswelt.wordpress.com/2019/01/16/buchrezension-agathe-von-anne-cathrine-bomann/
                                                                  weiterlesen …
                                                                  Speichern
                                                                  weiterlesen …
                                                                    Absenden
                                                                    Bettina R.
                                                                    Löschen
                                                                    Dies ist mein Lieblingssatz. Ich habe ihn ausgewählt, weil er die Gemütsverfassung des Psychiaters meiner Meinung nach auf den Punkt bringt.
                                                                    weiterlesen …
                                                                    Speichern
                                                                    weiterlesen …
                                                                      Absenden
                                                                      Bettina R.
                                                                      Löschen
                                                                      An dieser Stelle seht ihr meinen Lieblingsleseplatz mit dem Buch, weil ich das Cover so schön finde.
                                                                      Beworben als Testleserin habe ich mich auf Grund des Buchcovers. Ich finde es von den Farben und der Gestaltung sehr ansprechend. Die weißen, großen Lettern des Titels haben bei mir das Bild einer selbstbewussten, energischen Frau hervorgerufen. Der blaue Hintergrund bringt die filigranen Zeichnungen der Pflanzen bzw. des Zweiges und des Vogels gut zur Geltung. Die Zeichnungen ließen mich eine gewisse Zartheit sowie Zerbrechlichkeit bei Agathe vermuten. Den Vogel, wie ich jetzt weiß, ein Spatz, konnte ich vor dem Lesen nicht so richtig mit der Geschichte verbinden. Ich stellte mir vor, Agathe würde wie ein Vogel in das Leben des Psychiaters herein flattern und auf den Kopf stellen. Jetzt im Nachhinein kann ich sagen, sie tat es, doch anders als ich es mir vorgestellt hatte.
                                                                      Ich startete also mit großer Neugier auf Agahte, wie und wer sie tatsächlich sein würde. Ich muss gestehen, der Psychiater stand am Anfang eher im Hintergrund meines Interesses. Aber im Laufe der Geschichte, konnte ich ihn doch ins Herz schließen.
                                                                      weiterlesen …
                                                                      Speichern
                                                                      weiterlesen …
                                                                        Absenden
                                                                        Löschen
                                                                        Am Wochenende habe ich "Agathe" beendet. Als ich anfing zu lesen, dachte ich, ich würde es mehr oder weniger in einem Rutsch durchlesen, doch ich hatte mich geirrt. Wie es mir gefiel, erfahrt ihr in einem separaten Kommentar.
                                                                        weiterlesen …
                                                                        Speichern
                                                                        weiterlesen …
                                                                          Absenden
                                                                          Philip K.
                                                                          Löschen
                                                                          Ich hatte eine sehr schöne Lesezeit mit "Agathe" von Anne Cathrine Bomann.
                                                                          weiterlesen …
                                                                          Speichern
                                                                          weiterlesen …
                                                                            Absenden
                                                                            Carolin F.
                                                                            Löschen
                                                                            Vielen Dank für das schöne Lese-Erlebnis!
                                                                            weiterlesen …
                                                                            Speichern
                                                                            weiterlesen …
                                                                              Absenden
                                                                              Marie R.
                                                                              Löschen
                                                                              Die Autorin schafft es, die kurzen Kapitel mit wunderbarer Sprache zu füllen und eine sehr lesenswerte Geschichte zu erzählen. Für alle, die Alltagsflucht betreiben möchten und vielleicht selbst in einer kleinen Lebenskrise stecken.
                                                                              weiterlesen …
                                                                              Speichern
                                                                              weiterlesen …
                                                                                Absenden
                                                                                Marie R.
                                                                                Löschen
                                                                                "Ich glaube, das Leben ist viel zu kurz und gleichzeitig viel zu lang. Zu kurz, um zu lernen, wie man leben soll. Zu lang, weil der Verfall mit jedem Tag, der vergeht, nur immer deutlicher wird. " S. 108
                                                                                weiterlesen …
                                                                                Speichern
                                                                                • Ich finde es total spannend durchzugehen, welche Zitate ihr anderen ausgesucht habt, die Zitate noch einmal für sich zu lesen, sich zu vergegenwärtigen, in welchem Romankontext sie stehen. Dein Zitat finde ich sehr philosophisch und auch sehr traurig. Was hat dich an dem Zitat bewegt?
                                                                                   
                                                                                weiterlesen …
                                                                                  Absenden
                                                                                  Mehr laden Lade ...

                                                                                  Autoposting

                                                                                  Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

                                                                                  ×

                                                                                  Danke!

                                                                                  Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


                                                                                  Zur Seite

                                                                                  ×

                                                                                  Danke!

                                                                                  Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


                                                                                  Zur Seite

                                                                                  ×

                                                                                  Entschuldigung!

                                                                                  Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


                                                                                  Zur Seite

                                                                                  ×

                                                                                  Abmelden

                                                                                  Die Abmeldung war erfolgreich

                                                                                  Schließen
                                                                                  ×

                                                                                  Entschuldigung

                                                                                  Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

                                                                                  ×

                                                                                  Login

                                                                                  Melde dich hier mit deinem Account an.
                                                                                  Prüfe Dein E-Mail Postfach und klicke auf den Zurücksetzen Link. Prüfe auch deinen Spam-Ordner.
                                                                                  ×

                                                                                  Neues Passwort

                                                                                  Setze hier dein neues Passwort.
                                                                                  Speichern
                                                                                  Dein neues Passwort ist gespeichert
                                                                                  Schließen
                                                                                  Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
                                                                                  Schließen
                                                                                  ×

                                                                                  translation missing for 'account.titleLoggedin'

                                                                                  Melde dich hier mit deinem Account an.
                                                                                  Schließen
                                                                                  ×

                                                                                  Teilnahmebedingungen

                                                                                  Teilnahmeberechtigt sind alle Personen außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Teilnahmeberechtigt ist jeder ab 18 Jahren mit Ausnahme der o.g. Personen. Bei einem Gewinnspiel werden die Gewinner unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt und anschließend schriftlich benachrichtigt. Sie erklären sich mit der Veröffentlichung Ihres Namens und Wohnorts einverstanden. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Gewinn wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. EMOTION behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aus wichtigem Grund jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der planmäßige Ablauf des Gewinnspiels gestört oder behindert wird. Sofern Gewinnerpakete an die Redaktion zurückgeschickt werden, weil Adressangaben unvollständig oder falsch sind, behält sich die Redaktion ebenfalls das Recht vor, einen neuen Gewinner zu ziehen. Bei Gewinnspielen, in denen der/die Teilnehmer/in lediglich seine/ihre E-Mail-Adresse angibt, erfolgt im Falle eines Gewinns seitens der Redaktion eine Rückfrage nach der Zustelladresse. Sollte der/die Gewinner/in nicht innerhalb einer Frist von drei Wochen seit Versenden der Benachrichtigung eine Zustelladresse mitteilen, so behält sich die Redaktion vor, einen neuen Gewinner zu ziehen.  

                                                                                  Die Teilnahme an dieser Aktion setzt das Ausfüllen des Feedback-Fragebogens zum Buch, mindestens drei Posts während der Aktion und das Teilen des Aufrufs auf Facebook voraus. Ausdrücklich ausgeschlossen von der Teilnahme sind solche Zusendungen, die beauftragte Unternehmen für ihre Kunden vornehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bewerbungsschluss ist der 12. Januar 2017.


                                                                                  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bewerbungssschluss ist der 26.11.2017

                                                                                  ×
                                                                                  TeilnahmebedingungenTeilnahmeberechtigt sind alle Personen außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Teilnahmeberechtigt ist jeder ab 18 Jahren mit Ausnahme der o.g. Personen. Bei einem Gewinnspiel werden die Gewinner unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt und anschließend schriftlich benachrichtigt. Sie erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnorts einverstanden. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Gewinn wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. EMOTION behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aus wichtigem Grund jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der planmäßige Ablauf des Gewinnspiels gestört oder behindert wird. Sofern Gewinnerpakete an die Redaktion zurückgeschickt werden, weil Adressangaben unvollständig oder falsch sind, behält sich die Redaktion ebenfalls das Recht vor, einen neuen Gewinner zu ziehen. Bei Gewinnspielen, in denen der/die Teilnehmer/in lediglich seine/ihre E-Mail-Adresse angibt, erfolgt im Falle eines Gewinns seitens der Redaktion eine Rückfrage nach der Zustelladresse. Sollte der/die Gewinner/in nicht innerhalb einer Frist von drei Wochen seit Versenden der Benachrichtigung eine Zustelladresse mitteilen, so behält sich die Redaktion vor, einen neuen Gewinner zu ziehen. Die Teilnahme setzt online die Zusendung des Onlineformulars voraus. Ausdrücklich ausgeschlossen von der Teilnahme sind solche Zusendungen, die beauftragte Unternehmen für ihre Kunden vornehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
                                                                                  ×

                                                                                  Profil melden

                                                                                  Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.

                                                                                  Abschicken
                                                                                  Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.
                                                                                  Zur Startseite
                                                                                  ×

                                                                                  Adressänderung

                                                                                  Die Adressänderung war erfolgreich

                                                                                  Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

                                                                                  Schließen